4 weeks ago

TTC Völksen

Wir nehmen den Trainingsbetrieb ab morgen wieder auf. Trainiert wird dann nach vorheriger Anmeldung an maximal sechs Tischen immer donnerstags in zwei Schichten von 19:00 bis 20:00 Uhr und von 20:15 bis 21:15 Uhr. ... See MoreSee Less

View on Facebook

1 month ago

TTC Völksen

Das Land Niedersachsen und die Stadt Springe haben die Sporthallen wieder freigegeben. Wir arbeiten nun an einem Hygienekonzept, um wieder Training anbieten zu können. Dieses Konzept wird sich am Konzept des DTTB orientieren. Dies ist zu finden unter tischtennis.de/corona. ... See MoreSee Less

View on Facebook

3 months ago

TTC Völksen

Aufgrund der aktuellen Lage wird weiterhin kein Training stattfinden. Wann wieder Training stattfinden wird, kann aktuell keiner abschätzen, da vom Land Niedersachsen alle Sporthallen gesperrt sind. ... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

TTC Völksen

Wir stellen den Trainingsbetrieb ab heute bis zum 19. April nach Empfehlung des TTVN und aufgrund der Sperrung der Sporthallen durch die Region Hannover ein.

Bleibt alle gesund und munter! 🙂
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

TTC Völksen

Spielbericht 2. Bezirksklasse Gruppe 12

SG Lüdersen vs. TTC Völksen 9:3

Gestern Abend war unsere Erste bei den Fast-Nachbarn aus Lüdersen zu Gast. Nach den letzten Spielen, nach denen man sich immer mit einem 8:8 trennte, erwarteten wir auch diesmal einen ähnlich langen Abend.

Doch schon nach den Doppeln sah es ungewohnt anders aus. Keins der Doppel konnten wir für uns entscheiden, obwohl Micha und Jens und Alex und Juli jeweils im Fünften den Kürzeren zogen.

Auch in den ersten Einzeln sah es nicht gut aus. Stefan war leider nur körperlich anwesend und gibt sein erstes Einzel deutlich mit 0:3 ab. Micha tat sich leider auch schwer und unterliegt im Vierten.

Julian findet leider auch kein effektives Mittel und unterliegt deutlich in 3 Sätzen. Alex Gegner muss im Vierten Satz leider aus gesundheitlichen Gründen abgeben.

Jan kann sich auch in diesem Spiel wieder souverän durchsetzen und holt sein Spiel im Vierten Satz. Jens siegt absolut dominant ohne Probleme klar mit 3:0.

Zweiter Durchgang. Stefan holt dieses mal einen Satz, bleibt jedoch unterm Strich leider ohne Sieg. Micha hat bis zur Mitte des Dritten Satzes klar die Oberhand in seinem zweiten Einzel, ein verbaler Aussetzer seines Gegners bringt ihn dann leider völlig aus dem Konzept und er gibt diesen Satz und die beiden folgenden Sätze dann auch noch ab.

Alex muss in seinem zweiten Einzel gut kämpfen, besonders im dritten und vierten Satz, die beide leider in der Verlängerung an Lüdersen gehen.

Alles in allem ein sehr komischer Abend, der keiner Wiederholung bedarf (sogar der erste Vorsitzende verzog sich schon kurz nach Beginn wieder aufs heimische Sofa). Aufstehen, weitermachen. Samstag empfangen wir Arnum in der heimischen Halle.
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 months ago

TTC Völksen

Spielbericht 2. Bezirksklasse Gruppe 13
TTC Völksen vs. TSV Pattensen 9:5

Gestern Abend hatte unsere Erste den TSV Pattensen zu Gast. Nach dem katastrophalen Hinspiel wollten wir diesmal die Punkte zuhause lassen. Da Julian noch Leben retten musste und erst später erscheinen konnte begannen wir nach dem RTWelke Paarkreuz etwas durcheinander und chaotisch, aber wir fingen an.

Wir starteten nicht wirklich gut. Stephan und Jan, heute als Doppel eins, gewannen souverän in vier Sätzen, der Rest ging leider nach Pattensen.

Der erste Durchgang sollte sehr ausgeglichen werden. Stephan hatte leichte Startschwierigkeiten im ersten Satz, holte danach die nächsten drei Sätze ohne weitere Probleme. Michael konnte leider nichts entgegenhalten.

In der Mitte sah es leider gar nicht gut aus. Alex fand leider erst im dritten Satz ins Spiel, musste sich dann aber leider 15:17 geschlagen geben. Julian blieb leider ohne Möglichkeiten.

Anders sah es jedoch unten aus. Jens setzt sich absolut stark und ohne Anzeichen von Problemen mit 3:0 durch. Jan brauchte in seinem Einzel eher Konzentration als Kondition, schaffte es nach einem durchwachsenen ersten Satz jedoch das Spiel nach hinten heraus zu dominieren und gewinnt im vierten Satz.

Spielstand 4:5. Wir wollen die Punkte in Völksen behalten. Und so spielen wir dann auch. Stephan holt sein zweites Einzel klar in 3 Sätzen. Micha muss hinten raus starke Nerven beweisen. Erst klare 2:0 Führung, danach 2:2 Ausgleich. 7:9 Rückstand im Fünften, Micha will den Punkt aber haben und holt ihn sich mit 11:9 im fünften Satz.

Alex holt sein zweites Einzel überlegen in 3 Sätzen. Julian muss in seinem zweiten Einzel konstant offensiven Druck halten und schafft dies mit einem 15:13 im vierten Satz.

Ein Punkt fehlt noch. Wieder ist Jens am Drücker bzw. am Tisch. Schon gegen Schulenburg hat er uns den entscheidenden Punkt geholt. So soll es auch diesmal sein. Konzentriert und kontrolliert bringt er das Spiel im vierten Satz nach Hause.

Aus einem 4:5 ein 9:5 gemacht, so kanns laufen. Mit diesem Sieg habe wir uns ein kleines Puffer erspielt, was wir nächste Woche gegen Arnum und Lüdersen ausbauen wollen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 months ago

TTC Völksen

Spielbericht 2. Bezirksklasse Gruppe 12
SV Altenhagen I II vs. TTC Völksen 9:1

Altenhagen vs. Lottig. Gestern war unsere Erste bei unseren Freunden aus Altenhagen I zu Gast. Da die Stärke der Altenhagener Reserve staffelbekannt ist, sind wir nicht unbedingt mit einem Siegesvorhaben angetreten, wozu auch noch kam, dass wir den Rest der Rückrunde leider ohne Stephan spielen müssen, der erstmal für längere Zeit auf Reisen geht und immer noch den verletzungsbedingten Ausfall von Micha verschmerzen müssen. So durfte gestern Stephan Becker mit uns antreten.

Es sei vorweg gesagt, das Spiel war unterm Strich knapper, als das Ergebnis aussieht. Aber von Anfang an. Wir konnten zwar aus den Doppeln keinen Punkt mitnehmen, 2 der 3 Doppel wurden allerdings erst im 5. Satz entschieden.

Alex in seinem ersten Spiel leider ohne wirkliche Chance. Stephan hingegen lag der Sieg auf dem Schläger, es fehlte leider das eine Prozent zum Sieg, sodass das Spiel im fünften Satz noch in der Verlängerung an Altenhagen ging. Danach sah es leider gar nicht gut aus für uns. Nicht einen Satz haben Jens, Julian und Stephan den klar dominierenden Gastgebern klauen können. Lediglich Jan konnte uns einen Ehrenpunkt mit einem souveränen 3:0 sichern.
Im letzten Einzel fehlte Stephan wieder ein ganz bisschen die Nervenstärke, sodass auch sein zweites Einzel knapp im Fünften in Altenhagen blieb.
Das wir nicht mit einem Sieg wieder nach Hause gehen haben wir uns fast gedacht, der ein oder andere Punkt mehr wäre aber durchaus drin gewesen. Trotz alle dem war es keine schlechte Leistung von uns und wir gehen zuversichtlich in die nächsten Spiele. Als nächstes werden wir Pattensen bei uns begrüßen dürfen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

5 months ago

TTC Völksen

Spielbericht 2. Bezirksklasse Gruppe 12
TTC Onyx Schulenburg vs. TTC Völksen 5:9

Was für ein Rückrundenauftakt unserer Ersten in Schulenburg.

Direkt in den Doppeln deutete alles auf einen langen Abend hin. Stefan und Jan mussten sich leider im Vierten Satz geschlagen geben. Stephan und Jens jedoch siegen im Vierten, Julian und Alex setzen sich in einem spannenden 5. Satz durch.

Die Einzel sollten nicht weniger spannend werden. Stephan machte den Anfang, unterlag aber leider im Vierten. Es folgten 3 5-Satz Krimis. Stefan, Julian und Alex schaffen es alle, die Nerven zu behalten und holen 3 wichtige Punkte für uns. Unten gingen wir mit getrennten Punkten aus der ersten Runde, Jan leider ohne Mittel mit einem deutlichen 0:3, Jens hingegen siegt in einem super souveränen Spiel im Vierten Satz.
Zweite Runde, nächstes 5 Satz Spiel. Dieses Mal können wir und leider nicht durchsetzen und Stefan muss sich im Entscheidungssatz ganz knapp geschlagen geben. Danach schenkten wir uns gegenseitig nichts mehr. Stephan gewinnt 3:0, Alex gewinnt 3:0, Julian muss leider ein deutliches 0:3 hinnehmen.
Die große Bühne gehörte Jens zum Schluss. In einem erneuten 5 Satz Spiel behielt er bis zum letzten Ball die Nerven und gewinnt das Spiel mit 13:11 in der Verlängerung.
Die Überraschung ist perfekt, mit diesem Ergebnis hat wohl keiner gerechnet. Optimistisch und mit neuem Selbstbewusstsein geht es nun in die nächsten Spiele.
... See MoreSee Less

View on Facebook