Über uns

Chronik des TTC Völksen e.V. von 1948

Unser Verein wurde am 21. Juli 1948 von 32 jungen Tischtennisspielern, die sich in der Gastwirtschaft Severin trafen, gegründet.

Da die Begeisterung sehr groß war, wurde der Spielbetrieb von dem nun zu klein gewordenen Saal der Gastwirtschaft Katz zum größeren Saal der Gastwirtschaft Severin verlegt. Bereits 1950 fand der Spielbetrieb auf dem Saal der Gastwirtschaft Jacob und ab 1975 in der Turnhalle am Konsumplatz statt.

Seit dem 05. Juni 1983 hat der Verein seinen Spielbetrieb in die neue Sporthalle am Sportplatz verlegt.

1973 wurde unser Verein in das Vereinsregister beim Amtsgericht Springe eingetragen.

Kontinuität in unserer Vereinführung beweist, dass es seit unserer Vereinsgründung nur sieben Vorsitzende gab und es bis zum heutigen Tage immer gelungen ist, einen kompletten Vorstand zu stellen.

Zur Zeit  zählt der TTC Völksen e.V. 96 Mitglieder.

Am Spielbetrieb nehmen fünf Herrenmannschaften teil.

Tischtennis kann als Einzel- und Mannschaftssport betrieben werden und das bei jedem Wetter. Tischtennisspieler sind fair und erkennen die Leistung des Gegenspielers an, da kameradschaftliches Verhalten groß geschrieben wird. Außerdem kann der Tischtennissport bis ins hohe Alter betrieben werden.

Deshalb ist auch jeder Bürger, ob jung oder alt, zu unseren Trainingsstunden jederzeit herzlich willkommen.

Tischtennisspielen, aber auch ein harmonisches Vereinsleben sind ein Grund dafür, dass unser Verein mit Stolz auf eine 70jährige Vergangenheit zurückblicken kann.

Jeden Donnerstag findet dort von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr für die Jugendlichen und von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr für die Erwachsenen das Training statt.

Zusätzlich kann jeden Samstag von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr gespielt werden.